USAngels

Ingrid Auer – With the Power of Angels and Masters

KRYON – connecting people!

0

Bea Wragee & Ingrid Auer

 

With these or similar words one could describe today’s meeting with Elizabeth “Bea” Wragee in San Diego, whom I had only met briefly at the Kryon-Event in Mount Shasta in June. After that something preyed on my mind, and, therefore, I contacted her via Facebook. We stayed in loose touch and promised to see each other during my next visit to San Diego.

Today was the day! The “chemistry” between us was immediately right, and she told me about her work as a healer and a medium. What I consider to be particularly fascinating is the fact that she has known Lee Carroll personally for a very long time and was present at many of his events and journeys. She also rates other eminent personages with extraordinary psychic abilities among her friends. I am already looking forward to further encounters with her!

So oder so ähnlich könnte man die heutige Begegnung mit Elizabeth „Bea“ Wragee in San Diego beschreiben, die ich im Juni dieses Jahres am Kryon-Event in Mount Shasta nur flüchtig kennengelernt hatte. Irgendetwas in mir ließ mir danach keine Ruhe mehr und so kontaktierte ich Bea über Facebook. Wir hielten losen Kontakt und nahmen uns vor, einander bei meinem nächsten Besuch in San Diego zu treffen.

Heute war es endlich so weit! Die „Chemie“ zwischen uns stimmte sofort und so erfuhr ich im Gespräch mit ihr über ihre Arbeit als Heilerin und Medium. Besonders faszinierend finde ich auch, dass sie Lee Carroll schon sehr lange persönlich kennt und bei vielen seiner Veranstaltungen und Reisen dabei war. Auch andere bedeutende Persönlichkeiten mit außergewöhnlichen medialen Fähigkeiten zählen zu ihrem Freundeskreis. Ich freue mich schon heute auf weitere Begegnungen mit ihr!

San Diego, CA

San Diego, CA

San Diego, CA

San Diego, CA

San Diego, CA

“Re-encounter” – „Wiederbegegnung“

0

ASCENSION HEALING CENTER in Bonsall

We all know them … the days that feel tedious and difficult and those that are easy and full of pleasure. Today is one of those very pleasant ones, which simply has to do with the fact that I was so lucky to get to know Kathy of the ASCENSION HOLISTIC HEALING CENTER in Bonsall (not far from San Diego). Some time ago she had reached out to us and inquired if I would give a lecture about my symbols and essences in her small center, and today we met personally for the first time.

It felt as if I met a close friend of old times (which probably holds true from a spiritual perspective) because she was so familiar to me and I immediately liked her. And Kathy “understood” the symbols and essences instantly although she held them in her hands for the first time and had not read or heard anything about them before. Those are the rare moments that are a gift from above and that one keeps picturing to oneself. I look forward to the lecture in two weeks very much and thank our angels that they have brought us together. Yippee!

Wir kennen sie alle… die Tage, die sich mühsam und schwer anfühlen und jene, die leicht und freudvoll sind. Der heutige Tag zählt zu den sehr erfreulichen und das hängt ganz einfach damit zusammen, dass ich Kathy vom ASCENSION HOLISTIC HEALING CENTER in Bonsall (nicht weit von San Diego entfernt) kennenlernen durfte. Sie hatte vor einiger Zeit bei uns angefragt, ob ich einen Vortrag über meine Symbole und Essenzen in ihrem kleinen Zentrum halten würde und heute begegneten wir einander das erste Mal persönlich.

Es war für mich, als würde ich auf eine gute Bekannte aus alten Zeiten treffen (was aus spiritueller Sicht sogar wahrscheinlich ist) , denn sie war mir sehr vertraut und ich mochte sie auf Anhieb. Und Kathy „verstand“ die Symbole und die Essenzen sofort – obwohl sie diese heute erstmals in ihren Händen hielt und noch nichts darüber gelesen oder erfahren hatte. Das sind die seltenen Augenblicke, die einem von Oben geschenkt werden und die man sich nur erträumen kann. Ich freue mich sehr auf den Vortrag bei ihr in zwei Wochen und danke unseren Engeln, dass sie uns zusammengeführt haben. Yippiieh!

ASCENSION HEALING CENTER in Bonsall

ASCENSION HOLISTIC HEALING CENTER in Bonsall

ASCENSION HOLISTIC HEALING CENTER in Bonsall

ASCENSION HOLISTIC HEALING CENTER in Bonsall

ASCENSION HOLISTIC HEALING CENTER in Bonsall

From Austria to the USA – Von Österreich nach Amerika

0

Today we visited a fulfillment center near Los Angeles together with our “American angel” Rosemarie. In the future we probably will deliver our essences and symbol cards here from Austria and from here they will be sent on to our American customers. It will still take some time until we are ready and have built up the whole infrastructure, but we are working on it sedulously.

Heute besuchten wir gemeinsam mit unserem „amerikanischen Engel“ Rosemarie ein Fulfillment-Center in der Nähe von Los Angeles. Wahrscheinlich werden wir in Zukunft hierher unsere Essenzen und Symbolkarten aus Österreich anliefern und von hier werden sie dann an unsere amerikanischen KundInnen weitergeschickt. Es wird noch ein wenig dauern, bis wir so weit sind und die komplette Infrastruktur aufgebaut haben – aber wir arbeiten fleißig daran!

IMG_4307

Step by step

0

Awakening Center Laguna Hills

More than 20 years ago, Lee Carroll publically channelled the angelic being KRYON in Southern California for the first time. To be exact, in the “Awakening Center” in Laguna Hills. Such being the case, was there a more memorable and better place for me to hold my first lecture in the USA? It was a foregone conclusion that it had to be there!

Thus, I walked in Kryon’s footsteps there today and met a small group of angel enthusiasts who came to hear my lecture and afterwards made for home happy as clams and well-stocked with my symbols and essences. My first step in the USA has been taken und more are going to follow. Of these I will tell you in due time!

Vor mehr als 20 Jahren channelte Lee Carroll erstmals öffentlich das Engelwesen KRYON in Südkalifornien. Genauer gesagt im „Awakening Center“ in Laguna Hills. Gibt es deshalb einen historisch denkwürdigeren und besseren Ort für mich um den ersten Vortrag in Amerika zu halten? Für mich stand fest: Dort muss es sein!

Heute wandelte ich deshalb genau dort auf Kryons Spuren und traf auf eine kleine Gruppe von Engelbegeisterten, die zum Vortrag kamen, und danach – bestückt mit meinen Symbolen und Essenzen – sehr glücklich und zufrieden wieder den Heimweg antraten. Mein erster Schritt in Amerika war somit getan und weitere werden noch folgen. Davon werde ich euch berichten.

Awakening Center Laguna Hills

Awakening Center Laguna Hills

Awakening Center Laguna Hills

Back in California!

0

Redondo Beach

I am continuously asked: How is business going in the USA? This always makes me chuckle, because, after all, I haven’t really got it started yet … My last trips here merely served preparatory purposes, the exploration and getting to know of the country and its people, and the search for partners who are willing to assist me in carrying out my Angelic order. After all, when I first came to California, I did not know a single body. Then I got acquainted with Rosemarie, who helps me with the organisation, and Stefanie, who is going to translate my lectures and workshops. My everyday English is not at all bad, but for “formal appearances” I would like it to be of another, better quality. So today we met south of Los Angeles in Redondo Beach for a very nice exchange of ideas, a cozy lunch, and a walk along the harbor.

Ich werde immer wieder gefragt: Wie laufen denn deine Geschäfte in Amerika? Da muss ich schmunzeln, denn ich habe damit ja noch gar nicht so richtig begonnen… Die letzten Reisen hierher dienten erst der Vorbereitung, dem Entdecken und Kennenlernen von Land und Leuten und der Suche nach PartnerInnen, die meinen Engelauftrag mit mir mittragen würden. Denn als ich das erste Mal nach Kalifornien kam, kannte ich hier keine Menschenseele. Dann lernte ich Rosemarie kennen, die mir bei der Organisation unter die Arme greift und auch Stefanie, die meine Vorträge und Workshops übersetzen wird. Mein Englisch ist für den täglichen Gebraucht gar nicht so schlecht, aber für „offizielle Auftritte“ mag ich es in einer anderen, besseren Qualität. So trafen wir einander heute südlich von Los Angeles in Redondo Beach zu einem sehr netten Gedankenaustausch, einem gemütlichen Mittagessen und einem gemeinsamen Spaziergang am Hafen.

Redondo Beach

Redondo Beach

Redondo Beach

Redondo Beach

Redondo Beach

Lee Carroll – a trailblazer of the New Age / Lee Carroll – ein besonderer Pionier der Neuen Zeit

0

Lee Carroll

There are many spiritual pioneers (some people also call them “teachers”), but none of them has been able to impress me to such a degree as Lee Carroll. More than twenty years ago I first read the messages channelled by him, which had been conveyed to him by the angelic being KRYON. Back then no KRYON-books existed yet, but the information was printed in simple booklets. Since I am rather a cautious and sceptical human being, I took those writings in for a long time, before I formed a definite opinion of them. After all there has already been too much “esoteric humbug” on the market back then. I wanted to select carefully and only have the finest quality – and this I was given by Lee Carroll.

Although it has not always been easy to comprehend the messages with sheer intellect, I read all his books that have been available in the course of years. Today I already know that it is much more important to conceive KRYON’s words with the heart and by means of the vibrational energy than with the head. After all, many things he tells us about take place in other, higher dimensions of our being and, therefore, are difficult to put into human words.

What it is that I especially like about Lee Carroll? Simply this: his modest and incapricious ways. He does not show any signs of airs and graces, although he has long been an international bestselling author who has already channelled in front of the general assembly of the United Nations a few times and is esteemed and worshipped by millions of his readers. He follows his clear and ambitious way and sometimes a bleak wind full of resentment, envy, lack of understanding, rejection or animosity blows against him. But he stays true to himself and his mission, no matter what others think of him.

Yesterday’s concluding channelling again was very powerful and intense and once more contained entirely new spiritual information for us people. The enthusiastic audience thanked Lee Carroll and all the speakers with standing ovations and long-lasting applause.

Es gibt viele spirituelle Pioniere (von manchen werden sie auch „Lehrer“ genannt), doch keiner beeindruckt mich so sehr wie Lee Carroll. Vor mehr als zwanzig Jahren las ich zum ersten Mal die von ihm gechannelten Botschaften, die ihm das Engelwesen KRYON übermittelte. Damals gab es noch keine KRYON-Bücher, sondern die Informationen waren in einfachen Heften abgedruckt. Da ich ein eher vorsichtiger und skeptischer Mensch bin, ließ ich diese Schriften lange auf mich wirken, bevor ich mir eine endgültige Meinung dazu bildete. Denn bereits damals war allzu viel „esoterischer Humbug“ auf dem Markt zu finden. Ich wollte selektieren und wirklich nur beste Qualität haben – und die bekam ich von Lee Carroll.

Obwohl es nicht immer einfach war, die Botschaften mit dem Verstand nachzuvollziehen, las ich alle seine Bücher, die im Laufe der Jahre erhältlich waren. Heute weiß ich längst, dass es viel wichtiger ist, die Worte KRYONS mit dem Herzen und somit über die Schwingungsenergie als intellektuell mit dem Kopf zu erfassen. Denn Vieles, worüber er berichtet, findet in anderen, höheren Dimensionen unseres Seins statt und ist deshalb schwer in menschliche Worte zu kleiden.

Was ich an Lee Carroll besonders mag? Ganz einfach: Seine bescheidene und unkapriziöse Art. Er zeigt keinerlei Anzeichen von Starallüren, obwohl er längst ein internationaler Bestselling-Autor ist, schon einige Male vor der UNO-Vollversammlung gechannelt hat und von Millionen von LeserInnen geschätzt und verehrt wird. Er geht seinen klaren, anspruchsvollen Weg weiter und manchmal bläst ihm ein rauer Wind voll von Missgunst, Neid, Unverständnis, Ablehnung oder Anfeindungen entgegen. Doch er bleibt sich und seinem Auftrag treu, egal, was andere über ihn denken.

Das gestrige Abschluss-Channeling war wieder sehr kraftvoll und stark und enthielt einmal mehr völlig neue spirituelle Informationen für uns Menschen. Das begeisterte Publikum dankte Lee Carroll und allen Vortragenden mit standig ovations und lang anhaltendem Beifall.

Ingrid Auer

spiritual tools by Ingrid Auer

Lilly Wong

Lee Carroll

Lee Carroll - Mount Shasta

Mout Shasta Summer Light Conference 2014

Mount Shasta

Spirituality and Science / Spiritualität und Wissenschaft

0

 

Dr. Bruce Lipton

Dr. Bruce Lipton and Gregg Braden are two very popular figures in the field of spiritually oriented medicine and sociology. I have known and appreciated their books for years, because I consider their messages to be a clear proof of the fact that spirituality and science are not mutually exclusive but rather complement each other. 

While many of their colleagues ascribe everything metaphysical to wanton imagination, the two of them explain the deep connections between spirituality and empirical knowledge in a simple and easily comprehensible way. This is why I considered the speeches they made yesterday in the context of the KRYON Summer Light Conference in Mount Shasta to be one of the absolute highlights!

By the way: the international audience attending the conference showed deep interest in my angelic tools, which have been entirely unknown here in America. Some people were tentative and cautious at first, however, many of them realized and felt immediately what kind of energies they were suddenly holding in their hands. This has already resulted in some very interesting and important contacts and shows once more that there exist no (land) borders for angels!

 

Dr. Bruce Lipton und Gregg Braden sind zwei sehr bekannte Persönlichkeiten auf dem Gebiet der spirituell ausgerichteten Medizin und Soziologie. Ihre Bücher kenne und schätze ich seit vielen Jahren, denn ihre Botschaften sind für mich der beste Beweis dafür, dass Spiritualität und Wissenschaft einander nicht ausschließen sondern ergänzen.

Während viele ihrer Kollegen alles Metaphysische einer überbordenden Fantasie zuschreiben, erklären die Beiden auf einfache und leicht verständliche Art und Weise die tieferen Zusammenhänge zwischen Spiritualität und empirischem Wissen. Deshalb zählten ihre Vorträge am gestrigen Tag im Rahmen der KRYON Summer Light Conference in Mount Shasta für mich zu den absoluten Highlights!

Übrigens: Das internationale Publikum, das diesen Kongress besucht, zeigt sehr großes Interesse an meinen Engelwerkzeugen, die natürlich hier in Amerika noch völlig unbekannt sind. Manche reagieren anfangs vorsichtig und zurückhaltend, viele Menschen aber erkennen und spüren sofort, welche Energien sie da plötzlich in Händen halten. Daraus ergaben sich bisher schon einige sehr interessante und wichtige Kontakte und es zeigt sich einmal mehr: Für Engel gibt es keine (Länder-)Grenzen!

Gregg Braden

Angel Symbols

Lee Carroll

Ingrid Auer, Robert H. Coxon, Lilly Wong

Robert H. Coxon, Lilly Wong, Gerd Schwank

My “angelic tools” reach Mount Shasta / Meine “Engelwerkzeuge” erreichen Mount Shasta

0

energized DNA symbols

It makes me very happy that I was given the opportunity to present my spiritual tools to a very spiritual audience, which has come to the KRYON conference from various continents, on my own exhibition stand in Mount Shasta. The resonance was huge and most of the participants immediately could feel what my symbols and Aura Essences represent.

Another highlight of today was the reunion with my friend Lilly Wong as well as my first personal meeting with Robert H. Coxon. He once more delighted the audience with his wonderful music, to which Lilly gave a very expressive dance performance with which everyone was deeply impressed. The day was concluded by Lee Carroll – by means of a mutual channelling with Peggy Phoenix Dubro – with another live message from KRYON.

Es freut mich sehr, dass ich hier in Mount Shasta die Möglichkeit bekommen habe, auf einem eigenen Ausstellungsstand meine Engel-/Meister-Werkzeuge einem sehr spirituellen Publikum zu präsentieren, das zum KRYON-Kongress aus verschiedenen Kontinenten angereist ist. Die Resonanz war sehr groß und die meisten TeilnehmerInnen spürten sofort, worum es sich bei diesen Symbolen und Aura-Essenzen handelt.

Ein weiterer Höhepunkt des heutigen Tages waren das Wiedersehen mit meiner Freundin Lilly Wong sowie der erste persönliche Kontakt mit Robert H. Coxon. Er verzauberte einmal mehr das Publikum mit seiner wunderschönen Musik, zu der Lilly eine sehr ausdrucksvolle Tanzvorführung bot, die alle tief beeindruckte. Den Tag beschloss Lee Carroll – in einem Doppel-Channelling mit Peggy Phoenix Dubro – mit einer weiteren Live-Botschaft von KRYON.

spiritual tools by Ingrid Auer

spiritual tools by Ingrid Auer

Ingrid Auer and Lilly Wong

 

 

 

 

 

 

 

Robert H. Coxon

 

 

 

Lilly Wong

Lake next to Mt. Shasta

 

 

 

 

 

 

 

 

Mt. Shasta

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 614 Followern an